Skip to main content

PC-Lautsprecher im Vergleich 2018
6 Lautsprecher unserer Wahl im Vergleich

Zu einem ordentlichen Computer gehören mindestens genauso ordentliche PC Lautsprecher. Doch woher soll man wissen, welche die besten PC Lautsprecher sind? Der Markt ist nahezu überhäuft mit Angeboten zu PC Lautsprechern. Doch keine Sorge, wir helfen dir. Dieser Ratgeber soll dir einen Überblick über die verschiedenen PC Lautsprecher verschaffen. Noch besser, wir verraten dir sogar Tipps, worauf du beim Kauf achten sollst. Außerdem erfährst du, was gute PC Lautsprecher auszeichnet und wie diese getestet werden. Denn ein PC Lautsprecher Test sagt viel über die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis eines Modells aus.

Unser Favorit

Logitech Z333

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*

123456
Logitech Z906 Creative GigaWorks T40 Series II. Logitech Z333 Creative GigaWorks T20 Series II Logitech Z313 Bose Companion 2 Serie III
Modell Logitech Z906Creative GigaWorks T40 Series II.Logitech Z333Creative GigaWorks T20 Series IILogitech Z313Bose Companion 2 Serie III
Preis

225,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

105,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

61,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

80,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Soundsystem5.12.02.12.02.12.0
Leistung500 Watt32 Watt40 Watt28 Watt25 Watt7 Watt
Maße (B x M)44,5 x 39,8 cm8,8 x 31,3 cm9 x 18 cm8,8 x 23 cm8,9 x 14,6 cm19 x 28,8 cm
Eingänge

3,5 mm Klinke
Stereo-Cinch
6-Kanal-Direkt­ein­gang
Koa­xial-Digi­ta­l­ein­gang
Opti­scher Digi­ta­l­ein­gang (2x)

3,5 mm Klinke (2x)

3,5 mm Klinke (2x)
Stereo-Cinch

3,5 mm Klinke (2x)

3,5 mm Klinke

3,5 mm Klinke

Gewicht13.3 kg3.1 kg2.5 kg3 kg2.8 kg4.1 kg
3,5 mm Klinken-Eingang
Subwoofer
Stereo-Cinch Eingang
Preis

225,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

105,85 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

61,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

39,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

80,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon*
Dieser PC-Lautsprecher Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem PC-Lautsprecher Test, bei dem die PC-Lautsprecher ausführlich getestet werden. Externe Tests, wenn vorhanden, werden von uns weiter unten verlinkt.

Das Wichtigste zu PC-Lautsprecher Tests

PC-Lautsprecher sind eine hervorragende Möglichkeit, den Standardlautsprecher deines Rechners aufzuwerten. 

In einem PC-Lautsprecher Test, solltest du auf das angegebene Soundsystem achten. Die gängigsten Systeme sind 2.0, 2.1 oder 5.1.

Neben einer guten Klangqualität ist die Qualität der Lautsprecher enorm wichtig. Beim Kauf von PC-Lautsprechern ist die Watt-Anzahl jedoch nicht ausschlaggebend für diese Aspekte.


1. Darauf solltest du beim Kauf von PC-Lautsprechern achten

Beginnen wir mit dem wichtigsten Punkt: Der Dinge, die du beim Kauf beachten solltest. Damit du möglichst lange Spaß mit deinen Lautsprechern hast, lohnt es sich, vor dem Kauf einen genauen Blick auf die Artikel zu werfen.

1.1 Anschlüsse 

PC-Lautsprecher Test

Der Computer Lautsprecher Logitech Z906 3D Stereo, verfügt über eine Vielzahl von Anschlüssen

Wie so ziemlich alle Lautsprecher, haben auch PC Lautsprecher verschiedene Anschlüsse. Du hast die Wahl zwischen Audiokabeln, einem USB und einer Bluetooth Verbindung.
PC Lautsprecher sind wohl durch ihre langen Kabel bekannt, mit denen sie mit dem PC oder Laptop verbunden sind. Durch die Kabel wird das Tonsignal vom PC auf die Lautsprecher übertragen, sodass diese den Ton wiedergeben können.

Doch aufgrund der technischen Möglichkeiten ist der Kabelsalat Geschichte. Du hast nun die Wahl, dich für größtenteils kabellose Lautsprecher zu entscheiden. Der Ton, der vom PC auf den Lautsprecher übertragen wird, wird per Bluetooth Signal weitergeleitet. So hast du die lästigen Kabel nicht mehr.

Komplett kabellos ist allerdings nur schwer möglich – hierfür musst du kabellose PC Lautsprecher kaufen, die über einen aufladbaren Akku verfügen. Empfehlen können wir das allerdings nicht uneingeschränkt, da eine unkompliziertere Variante die permanente Stromversorgung über den PC oder sogar das Stromnetz deutlich angenehmer ist. Eine gute Alternative wäre ein einfacher Bluetooth-Lautsprecher.

Viele PC Lautsprecher verfügen über einen USB Anschluss, durch den der Lautsprecher mit dem PC verbunden ist. Nachteil dieses Anschlusses ist, dass du dein Handy nicht mit den Lautsprechern verbinden kannst, da Smartphones meistens keinen USB Eingang haben.

Abschließend ist zu sagen, dass du bei der Wahl der Anschlüsse darauf achten solltest, mit was du die PC Lautsprecher verbinden möchtest, und wie sehr dir kabellose PC Lautsprecher wichtig sind.

1.2 Welches System?

Falls du dich bereits ein wenig mit PC Lautsprechern auseinandergesetzt hast, bist du vielleicht schon einmal über die verschiedenen Systeme gestolpert, die sich auf den ersten Blick nur durch verschiedene Bezeichnungen voneinander unterscheiden. PC Lautsprecher 2.1? Oder doch einen PC Lautsprecher mit 5.1? Wir erklären dir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bezeichnungen.

Beginnen wir mit dem Allrounder, Lautsprecher der Kategorie 2.0.
Lautsprecher, die über dieses Soundsystem verfügen, genügen für die alltäglichen und allgemeinen Anforderungen. Solltest du guten Sound für nicht allzu viel Geld genießen möchten, sind 2.0 PC Lautsprecher völlig ausreichend.

Bei Modellen mit dem 2.0 Soundsystem handelt es sich lediglich um 2 Boxen, ohne Subwoofer.

Weiter geht es mit dem PC Lautsprecher 2.1. Ein Unterschied zu den 2.0 Lautsprechern ist, dass Lautsprecher mit dem 2.1 Soundsystem einen zusätzlichen Subwoofer haben. Solltest du lediglich Musik hören, ist diese Lautsprecherkategorie völlig ausreichen, da sie jede Tonart in eindrucksvoller Qualität wiedergeben kann. Alles, was über 2.1 folgt bietet kein zusätzliches Klangerlebnis – deswegen genügt dem allgemeinen Musikliebhaber diese Lautsprecherkategorie. Dieser Computer Lautsprecher eignet sich besonders für Computerspiele, da die tiefen Töne durch den externen Subwoofer gesondert wiedergegeben werden. Solltest du den Computer Lautsprecher also nur für Musik benötigen, ist der PC Lautsprecher mit 2.1 System genau das Richtige für dich.

Zu guter Letzt kommen die richtigen Wummer – Lautsprecher der Kategorie 5.1. Diese Kategorie ist vor allem für Verbraucher gedacht, die gerne Filme oder Serien über das Heimkino schauen, und dabei eindrucksvolle Akustik genießen möchten. 5.1 ist unter Kennern dafür bekannt, ein hervorragendes Heimkinoerlebnis zu schaffen, da sich der Sound aufgrund der monströsen Lautsprecher und Subwoofer optimal ausbreiten kann. Hier ist es allerdings wichtig, dass du dem Soundsystem genügend Platz zur Verfügung stellst. Solltest du die Anlage nur in einem kleinen Raum nutzen können, lohnen sich Systeme der Kategorie 5.1 kaum – sie benötigen einen großen Raum, wie beispielsweise ein großes Wohnzimmer, um den Sound perfekt verbreiten zu können. Für kleine Räume genügen System mit 2.0 oder 2.1 Soundsystem völlig.

2. Aktiver oder Passiver Lautsprecher?

Falls du dich noch nicht, oder erst sehr wenig, mit der Thematik Computer Lautsprecher auseinandergesetzt hast, wirst du den Unterschied zwischen aktivem oder passivem Lautsprecher kaum kennen. Deswegen erklären wir dir kurz den Unterschied, ehe wir dir raten, welche Art von Lautsprecher du dir zulegen solltest.

Ein passiver Lautsprecher besitzt keinen eigenen Verstärker und wird deshalb meistens an einen Endverstärker angeschlossen. Ein aktiver Lautsprecher dagegen besitzt einen eigenen Verstärker, und braucht diesen Zwischenschritt nicht.

Bezüglich des Preises und des Klanges gibt es zwischen diesen beiden Modellen so gut wie keinen Unterschied. Für Heimkino- und Soundsystemfans bieten sich passive Lautsprecher mehr an, die diese hier ihr eigenes Setup zusammenstellen können und aufgrund des zusätzlichen, externen Verstärkers, eventuell etwas bessere Klangqualität besteht.

2.1 Doch für was solltest du dich nun entscheiden?

Da keine erwähnenswerten preislichen und qualitativen Unterschiede bestehen, fällt die Wahl des richtigen Lautsprechers vielleicht schwer. Wir möchten dir bei dieser Wahl helfen.

Ein aktiver Lautsprecher wird fertig verbaut geliefert, du musst lediglich den Strom anschließen – den Rest übernimmt der Lautsprecher für dich. Wichtig beim Kauf eines aktiven Lautsprechers ist, die Art der Stromversorgung zu beachten.
Da aktive Lautsprecher schon fertig verbaut sind, musst du wenige Änderungen vornehmen – weshalb aktive Lautsprecher unter anderem für Käufer gedacht sind, die auf diesem Gebiet nicht ganz so fit sind – was bei weitem keine Schande ist. Den letzten Feinschliff bezüglich des Klangs kannst selbstverständlich trotzdem noch du anwenden. Aktive Lautsprecher sind echte Allrounder und das typische Beispiel eines Computer Lautsprechers.

Passive Lautsprecher dagegen benötigen keinen Stromanschluss. Da die Technik natürlich nicht vollständig ohne Energie funktioniert, liefert der externe Verstärker den notwendigen Strom. Der Verstärker ist, anders als bei aktiven Lautsprechern, nicht im Gehäuse verbaut und muss extra verbaut werden. Hier besteht viel Bastelspielraum. Das ist auch der Grund, warum passive Lautsprecher unter Kennern und Profis so beliebt sind: Das eigene Setup lässt sich mit passiven Lautsprechern deutlich einfacher und kreativer zusammenstellen.

3. Worauf sollte man noch achten?

3.1 Aufstellung

Fast so wichtig wie die Kaufentscheidung ist der Ort, an dem du deine PC Lautsprecher aufstellen möchtest. Solltest du dich bezüglich der Tonqualität an einem PC Lautsprecher Test orientieren, solltest du beachten, dass diese PC Boxen Tests immer unter guten Bedingungen durchgeführt wurden.
Doch was heißt gute Bedingungen genau?

Wichtig ist, dass der Lautsprecher nicht zu nah an der Wand steht. Steht die Anlage zu nah an der Wand, oder in einer Ecke, kann sich der Bass nicht vollständig entfalten und das Tonerlebnis leidet deutlich. Am besten ist es, den Lautsprecher mittig im Raum zu platzieren, dass der Ton sich am besten ausbreiten kann und so fetten Bass garantiert.

3.2 Raumgröße

Wie bereits erwähnt, bietet es sich an, das PC Soundsystem in der Mitte des Raumes zu platzieren, damit sich der Ton optimal ausbreiten kann. Solltest du aber nicht so viel Platz haben, können wir dir einige Tipps geben. So reicht es beispielsweise völlig aus, wenn die PC Boxen etwa 30 – 80 cm von der Wand weg stehen. Somit ist die Soundqualität nicht beeinträchtigt und der Ton kann sich einfach ausbreiten.

3.3 Raumakustik

Damit sich der Ton optimal ausbreiten kann, ist eine gute Raumakustik vorteilhaft. Gute PC Lautsprecher liefern zwar auch unter schlechteren Bedingungen Leistung, eine gute Raumakustik ist dennoch vorteilhaft, damit du das perfekte Klangerlebnis erfahren kannst. Wie bereits erwähnt, hast du das beste Klangerlebnis bei großen Zimmern und viel Platz. Sollte dein Zimmer vollgestellt sein, wirst du wohl nie in den vollen Genuss des Lautsprechers kommen. Hersteller empfehlen eine Raumgröße von etwa 25 Quadratmetern. Zusätzlich sollten die Tonquellen etwa 3 Meter von dir entfernt sein, um die Räumlichkeiten optimal zu nutzen.

4. FAQ – Häufig gestellte Fragen in einem PC-Lautsprecher Test

4.1 Wie den PC Lautsprecher anschließen?

Solltest du einen aktiven Lautsprecher besitzen, musst du dein PC Soundsystem natürlich zunächst an einer Stromquelle anschließen. Dann musst du für dich entscheiden: Hast du ein Audiokabel? Oder ist dein PC Lautsprecher in der Lage, die Daten über Bluetooth zu empfangen?

Falls du ein Kabel besitzt, musst du dieses ebenfalls an der Audioquelle anschließen. Sollte die Datenübertragung per Bluetooth funktionieren, musst du bei beiden Geräten Bluetooth anschließen und diese miteinander koppeln. Hast du alles richtig angeschlossen, solltest du die Musik über deine Boxen abspielen können.

4.2 Sind PC Lautsprecher für meinen Laptop geeignet?

Grundsätzlich haben Lautsprecher keine Anforderungen. Der beste PC Lautsprecher fordert natürlich mehr Leistung als ein durchschnittlicher Lautsprecher – das sollte klar sein. Wichtig ist nur, dass dein Laptop über einen Audioausgang verfügt, in dem du das Lautsprecherkabel einstecken kannst. Die allermeisten Laptops verfügen allerdings über eine solche Schnittstelle. Solltest du einen Bluetooth Lautsprecher auswählen wollen, sollte dein Laptop logischerweise über Bluetooth verfügen. Auch das tun aber die meisten Modelle, weswegen hier keine Komplikationen auftreten sollten.

Da es sich bei Lautsprechern nicht um Softwareprodukte handelt, brauchen sie keine Systemanforderungen und sind deshalb für grundsätzlich jedes Modell geeignet. Du musst dir bezüglich der Geeignetheit keine Sorgen machen!

Unser Favorit

Logitech Z333

49,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*