Skip to main content

In-Ear Kopfhörer im Vergleich 2018
6 Kopfhörer unserer Wahl im Vergleich

In-Ear Kopfhörer gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Außerdem sind die kleinen Gadgets in den verschiedensten Varianten und Formen zu haben. Dementsprechend schwierig ist es auch, auf Anhieb das passende Produkt auszuwählen. Kopfhörer begleiten viele von uns täglich. Aber worauf gilt es zu achten und welchen In-Ear Kopfhörer-Tests kann man vertrauen? In unserem Vergleich haben wir  6 beliebte Kopfhörer ausgewählt und stellen diese einander gegenüber. Somit findest auch du den passenden In-Ear Kopfhörer.

Unser Favorit

Unser Favorit Marshall – Mode EQ Ohrhörer

52,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*

123456
JBL T290 In-Ear Kopfhörer Bose SoundSport in-ear Kopfhörer Focal Spark Kopfhörer Final F3100 In-Ear Kopfhörer Marshall - Mode EQ Ohrhörer Unser Favorit Bose QuietComfort 20 In-Ear-Kopfhörer
Modell JBL T290 In-Ear KopfhörerBose SoundSport in-ear KopfhörerFocal Spark KopfhörerFinal F3100 In-Ear KopfhörerMarshall – Mode EQ OhrhörerBose QuietComfort 20 In-Ear-Kopfhörer
Preis

14,77 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

81,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

52,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

212,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
TragevarianteIn-earIn-earIn-earIn-earIn-earIn-ear
Passend fürGeräte mit 3.5 mm Klinkenausgangausgewählte Apple-GeräteGeräte mit 3.5 mm KlinkenausgangGeräte mit 3.5 mm KlinkenausgangGeräte mit 3.5 mm KlinkenausgangiOs
SignalübertragungKabelgebundenKabelgebundenKabelgebunden KabelgebundenKabelgebundenKabelgebunden
Stecker3.5 mm Klinke3.5 mm Klinke3.5 mm Klinke3.5 mm Klinke3.5 mm Klinke3.5 mm Klinke
Nennimpedanz16 Ohm16 Ohm42 Ohm39 Ohm
Empfindlichkeit 103 dB 106 dB dB99 dB
Integriertes Mikrofon
Anzahl Kanäle2.02.02.02.02.02.0
Preis

14,77 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

81,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

181,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

52,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

212,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon* Details Zu Amazon*
Dieser In-Ear Kopfhörer-Vergleich ist nicht zu verwechseln mit einem In-Ear Kopfhörer-Test, bei dem die In-Ear Kopfhörer ausführlich getestet werden. Externe Tests, wenn vorhanden, werden von uns weiter unten verlinkt.

Das Wichtigste zu In-Ear Kopfhörer-Tests

In-Ear Kopfhörer sind die am meisten verbreitetste Art der Kopfhörer. Durch die platzsparende und handliche Art sind sie sehr beliebt.

In-Ear Kopfhörer gibt es in kabelgebundener Form oder als Bluetooth-Variante. Von vielen wird jedoch die Standardversion bevorzugt. 

Neben einer guten Klangqualität ist der angenehme Sitz im Ohr enorm wichtig. Beim Kauf von In-Ear Kopfhörern solltest du deshalb auf diesen Aspekt besonderen Wert legen.


1. Auf was ist bei In-Ear Kopfhörern zu achten?

JBL Kopfhörer Test

Dass wir in einer technisch fortgeschrittenen Zeit leben, ist unumstritten. Doch nicht nur die Software macht große Entwicklungsschritte. Auch die Hardware wird immer benutzerfreundlicher und passt sich zunehmenden den Bedürfnissen der Nutzer an. So auch die In-Ear Kopfhörer. Doch aufgrund des großen Angebots der kleinen Kopfhörer ist es wichtig zu wissen, worauf man bei guten In-Ear Kopfhörern achten muss. Wir haben im folgende einige Stichpunkte zusammengetragen, auf die du achten solltest.

 

1.1 Der Klang

An erster Stelle bei Kopfhörern steht wohl unumstritten: Der Klang. Die Kopfhörer können noch so angenehm und passend sitzen, wenn der Klang nicht passt, wirst du nicht lange Spaß mit den In-Ear Kopfhörern haben. Ob dich der Klang eines bestimmten Modells überzeugt oder nicht, entscheidest du am besten selbst. Wir empfehlen dir, verschiedene Modelle zu testen. Bei einem derartigen Test ist darauf zu achten, dass du eine möglichst große Bandbreite an Tönen abspielst. Einige Modelle haben zwar einen guten Bass, schwächeln aber bei zu hohen Tönen. Deshalb ist es wichtig, dass du die volle Palette an Tönen testest.

Ein guter Klang zeichnet gute In-Ear Kopfhörer aus!

1.2 Angenehmer Sitz im Ohr

Mindestens genauso wichtig wie der Klang ist ein angenehmer Sitz im Ohr. Sicher hast du einmal die Erfahrung mit schlechtsitzenden Kopfhörern gemacht. Ständiges verrutschen und neu positionieren der Kopfhörern kann ganz schön nervig sein – vor allem, wenn man die Kopfhörer zum Entspannen benutzt. Deshalb unser Rat: Teste die Passform der verschiedenen Modelle in einem Fachgeschäft. Jede Ohrmuschel, jeder Hörkanal ist verschieden. Die Passform ist eine individuelle Sache, weswegen du dich hier nur schwer auf Testberichte verlassen kannst.

1.3 Robuste Bauweise

Ebenfalls solltest du bei den kleinen Kopfhörern auf eine robuste Bauweise achten. In-Ear Kopfhörer mit Bügel weisen in der Regel eine höhere Stabilität auf, als die Modelle ohne Bügel. Bei der Robustheit müsst du allerdings immer den Sinn und Zweck der In-Ear Kopfhörer im Hinterkopf behalten. Möchtest du mit den kleinen Kopfhörern beispielsweise Sport treiben, ist eine gute Stabilität von Vorteil.

Robuste Kopfhörer sind selbstverständlich immer von Vorteil – haben häufig aber auch ihren Preis. Günstige In-Ear Kopfhörer sind meistens etwas weniger robust, aber für den normalen Alltagsgebrauch völlig ausreichend. Von der Stabilität kannst du dich über verschiedene Erfahrungsberichte informieren. Hier ist es weniger wichtig, dass die Verarbeitungsqualität selbst getestet wird – anders als bei der Passform oder dem Klang.

1.4 Passendes Zubehör

Aufgrund der hohen Beliebtheit der In-Ear Kopfhörer gibt es mittlerweile zahlloses Zubehör für die In-Ear Kopfhörer. Möchtest du die In-Ear Kopfhörer beispielsweise beim Sport verwenden, gibt es Zubehör, welches zur besseren Stabilität beiträgt. Häufig können extra Bügel für kleine Kopfhörer erworben werden. Das Zubehör hängt allerdings von Modell zu Modell und von Hersteller zu Hersteller ab – in einigen Fällen gibt es kein passendes Zubehör, da die In-Ear Kopfhörer eigentlich von Natur aus sehr praktisch sind und nicht noch zusätzlich verbessert werden müssen.

2. Arten von In-Ear Kopfhörern

In-Ear Kopfhörer Test

Es gibt allerdings nicht nur DIE eine Art von In-Ear Kopfhörern. Auch hier haben sich mittlerweile verschiedene Modelle und Arten herauskristallisiert. Im folgenden Abschnitt werden die Ear puds und die In-Ear Kopfhörer mit Bluetooth miteinander verglichen, da diese die zwei bekanntesten und beliebtesten Arten von In-Ear Kopfhörern sind.

2.1 Ear puds

Die Ear puds sind wohl der Klassiker unter den In-Ear Kopfhörern. Sie sind die Art von Kopfhörern, die man sich unter den klassischen In-Ear Kopfhörern vorstellt. Die Enden der Kopfhörer sind mit einem Kabel über dem Handy oder Mp3 player verbunden. Die In-Ear Puds haben den Vorteil, dass die Kabel weder schädliche Strahlung senden, noch dass sie schnell verloren gehen können. Nachteilig ist jedoch, dass Ear puds häufig für Kabelsalat sorgen, gerade wenn die Kopfhörer in der Hosentasche verstaut wurden.

Letztlich ist selbstverständlich jedem selbst überlassen, für welche Art von In-Ear Kopfhörer er sich entscheidet. Die Ear puds sind jedoch der Klassiker und bestimmten das übliche Bild der Kopfhörer.

2.2 In-Ear Kopfhörer mit Bluetooth

Deutlich fortgeschrittener und moderner stehen den ear puds die Bluetooth Kopfhörer gegenüber. Wie der Name bereits vorwegnimmt, fallen bei den Bluetooth Kopfhörern die Kabel weg. Der Ton wird mittels Bluetooth übertragen. Ein kleiner Nachteil, den viele Nutzer bemängeln, dass der Kopfhörer leicht verloren gehen kann. Außerdem muss die Passform hier perfekt sein, da sie sonst während des Gehens oder des Sports einfach herausfallen können.

Doch damit genau das vermieden wird, gibt es die Bügel. Die Bügel halten die Kopfhörer zusammen, indem sie die Endstücke über dem Hinterkopf, am Genick, miteinander verbinden. Die Bügel gibt es selbstverständlich auch für die klassischen ear puds, darauf werden wir allerdings später etwas genauer eingehen.

In-Ear Kopfhörer mit Bluetooth sind die moderne Variante der In-Ear Kopfhörer. Ob sie am „schlechter“ als die klassischen ear puds sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Für viele ein Ausgrenzkriterium ist die Strahlung, die durch die Bluetooth Verbindung aktiv ist. Da die Kopfhörer direkt am Ohr und somit nahe am Hirn sitzen, sind viele Kritiker der Meinung, die Strahlung könne Schäden in Form von Tumoren oder Ähnlichem auslösen.

Bestätigt sind diese Thesen allerdings nicht.

3. In-Ear oder Over-Ear Kopfhörer?

Falls du dich bereits ein wenig mit Kopfhörern auseinandergesetzt hast, bist du mit Sicherheit auf eine weitere Form von Kopfhörern gestoßen: Die sogenannten Over-Ear Kopfhörer.
Die Over-Ear Kopfhörer unterscheiden sich von den In-Ear Kopfhörern insoweit, als dass sie das gesamte Ohr bedecken und häufig die Geräusche der Außenwelt komplett verstummen lassen.
Die Over-Ear Kopfhörer umhüllen das ganze Ohr, vom Ohrläppchen bis hin zum oberen Rand des Ohrs.

Ein Vorteil der Over-Ear Kopfhörer ist, dass die Geräusche der Außenwelt deutlich besser abgeschirmt werden. Mittlerweile gibt es sogar das sogenannte „noice canceling“. Durch diese Technik werden alle Geräusche außerhalb komplett verstummt, sodass du ungestört deine Musik hören kannst.

Dies kann allerdings auch als Nachteil gesehen werden, da du dadurch von der „Außenwelt“ abgegrenzt wirst und die Abläufe nicht mehr nachvollziehen kannst.

Hinweis:
Gerade im Straßenverkehr ist dies extrem gefährlich, weswegen wir von der Verwendung von noice canceling Kopfhörern im Straßenverkehr deutlich abraten.

Wenn du allerdings deine Ruhe haben möchtest und einfach abschalten willst, sind die Over-Ear Kopfhörer das Richtige für dich. Die In-Ear Kopfhörer eignen sich dagegen besser zum Sport, da sie kleiner und handlicher sind. Die Bluetooth-Kopfhörer sind hervorragend für den Sport geeignet, da kein lästiges Kabel umher baumelt.

Preislich unterscheiden sich die Over-Ear von den In-Ear Kopfhörern größtenteils deutlich. Auch unter den In-Ear Kopfhörern gibt es mittlerweile Modelle die mehrere hundert Euro kosten. Bluetooth-Kopfhörer sind außerdem um einiges teurer als die klassischen ear pods. Es gibt auch günstige Over-Ear Kopfhörer – verglichen mit den günstigsten Modellen sind die günstigen Over-Ear Kopfhörer allerdings immer noch teurer.

4. FAQ Häufig gestellte Fragen

4.1 Welche In-Ear Kopfhörer sind die besten?

Diese Frage kannst du eigentlich nur für dich selbst beantworten. Bei der Suche nach den besten In-Ear Kopfhörern spielen viele individuelle Faktoren eine Rolle. Klang, Passform, Design, Preis – die Liste ist nahezu endlos lange.

Unter Nutzern sind Kopfhörer von Sony oder Beats Kopfhörer relativ beliebt. Generell stehen Marken, die sich ausschließlich auf Kopfhörer und Klangkörper konzentrieren hoch im Kurs.

4.2 Warum In-Ear Kopfhörer?

In-Ear Kopfhörer sind nicht nur preislich deutlich angemessener, sondern auch praktischer und handlicher. Gerade im Sport oder sonstigen „hektischen“ Situationen sind die In-Ear Kopfhörer einfach handlicher. Außerdem verpasst du durch die In-Ear Kopfhörer nicht die gesamte Umgebung – häufig ein Vorteil, da du die In-Ear Kopfhörer in nahezu jeder Situation (Verkehr etc.) verwenden kannst.

4.3 Welche Kopfhörer für den Sport?

Auch hier musst du die Entscheidung für dich selbst treffen. In den letzten Jahren haben sich die In-Ear Kopfhörer im Sport allerdings bewehrt, da sie einwandfrei sitzen. Außerdem wurden die In-Ear Kopfhörer durch verschiedene Zusätze wie den Bügel in den letzten Jahren stark verbessert. Auch die Bluetooth-Kopfhörer sind unter Sportlern sehr beliebt.

4.4 Wie Kopfhörer reinigen?

Kopfhörer sind fast täglich im Gebrauch – klar, dass sie da nicht ganz schmutzfrei bleiben. Verständlicherweise wollen viele Nutzer allerdings schöne, saubere Kopfhörer. Deshalb stellt sich die Frage: Wie reinige ich meine In-Ear Kopfhörer?

Dar Einfachheit halber haben wir dir ein Video verlinkt, das dir Schritt für Schritt das Säubern der In-Ear Kopfhörer zeigt.

 

 

4.5 In-Ear Kopfhörer-Test bei Stiftung Warentest?

Stiftung Warentest ist für ausführliche und praxisnahe Produkttests bekannt. Auch das Testmagazin hat es sich zu Aufgabe gemacht, In-Ear Kopfhörer zu testen. Insgesamt wurden 18 Kopfhörer, in der Preisklasse von 18 bis 166 Euro, getestet. Alle Kopfhörer, bis auf einen, schnitten mit dem Testergebnis gut ab. Laut Stiftung Warentest ist für einen guten Klang ein fester Sitz im Ohr ausschlaggebend. Die gesamten Testergebnisse findest du hier.

5. Fazit

Wir hoffen, dieser Artikel über In-Ear Kopfhörer konnte dir weiterhelfen und hat dir neue Dinge über das beliebte Gadget gezeigt.
Auch wenn wir bewusst keine eindeutige Kaufempfehlung ausgesprochen haben, sind wir der Meinung, dass du nun weist, worauf es bei den besten In-Ear Kopfhörern zu achten gibt. Außerdem kennst du nun den Unterschied zwischen In- und Over-Ear Kopfhörern. Somit kannst du deinen ganz persönlichen Kopfhörer-Testsieger finden.

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Wahl und später bei der Verwendung deiner Kopfhörer!

Unser Favorit

Unser Favorit Marshall – Mode EQ Ohrhörer

52,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Zu Amazon*