Skip to main content

Lautsprecher-Test-Portal - Dein großes Lautsprecher-Portal

Marshall Kilburn

(5 / 5 bei 274 Stimmen)

186,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 18, 2017 8:13 pm
Marke
Gerätetyp
Gewicht3000g
Abmessung24,4 x 14,2 x 15,2cm
Akkulaufzeit20std
Stoßfest
Spritzwasserfest
Wasserfest

Der Marshall Kilburn liefert einen tollen Sound, eine lange Akkulaufzeit und ein robustes Gehäuse. Außerdem verbreitet dieser Bluetooth-Lautsprecher die typische Marshall Atmosphäre des Rock ’n‘ Rolls. Besonderes Highlight sind die Bass und Treble Drehregler, mit denen sich der Klang jederzeit auf die eigenen Wünsche anpassen lässt.


Verarbeitung
(4.5/5)
Bedienung
(5/5)
Klangqualität
(4.5/5)
Akkulaufzeit
(5/5)

Der Marshall Kilburn im Test 

Der Marshall Kilburn ist ein tragbarer Bluetooth Lautsprecher, der durch den unverwechselbaren Marshall-Look und Sound den eigensinnigen Geist des Rock ’n‘ Rolls verkörpert. Neben hochwertigen Soundanlagen produziert Marshall auch qualitativ anspruchsvolle Bluetooth-Kopfhörer und In-Ear OhrhörerAls leidenschaftliche Gitarren-Musiker mussten wir und den Marshall Kilburn einfach genauer ansehen. Unsere Eindrücke und Erfahrungen haben wir in diesem Bericht festgehalten. 

Vorteile Nachteile
sehr sauberer Klang etwas hoher Preis
hohe Akkukapazität Gewicht
stilvolle Verarbeitung  

 

 

Verarbeitung

Der Kilburn verkörpert durch den unverwechselbaren Marshall-Look den Geist des Rock ’n‘ Rolls.
Wenn es um Stil geht, ist Marshall wohl einer der führenden im Geschäft.
Die Abdeckung auf der Vorderseite ist mit einem gewölbtem Matall überzogen und mit einem Marshall Schriftzug versehen. Der Rand des Grills ist mit einem goldenem Faden verarbeitet worden. Diese Farbkombination ist üblich für Marshall Lautsprecher.
Das Material fühlt sich, wie erwartet, hochwertig und robust an. Alles ist aus Metall und Leder – selbst die Drehknöpfe und der Kippschalter sind aus Metall. Die Drehregler lassen sich absichtlich etwas schwerer drehen. So ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Einstellung versehentlich verstellt wird.
Ein cooles Feature, des Marshall Kilburns, ist der lederne Tragegurt. Dieser erinnert fast an einen klassischen Gitarrengurt. Sehr schick, wie wir finden.
Mit etwa 3 Kilogramm Gewicht ist der Kilburn ein etwas schwereres Stück.

Folgendes beinhaltet die Verpackung:

  • Marshall Kilburn
  • Stromkabel
  • Doppelend-Spiralkabel mit 3,5 mm
  • Tragegurt
  • Anleitung

 

Bedienung

Die Bedienung des Marshall Kilburn ist nicht all zu schwer, aber vermittelt den ultimativen Rock-Flair. Der Lautsprecher wird mit einem On/Off Schalter, welcher im klassischem Marshall-Look designed ist, angeschalten. Um die Musik nach eigenem Geschmack zu justieren ist eine Höhenreglung, Bassregelung und ein Volumenregelung vorhanden.
Die Verbindung zu Bluetooth fähigen Geräten wird über die Bluetoothtaste aufgebaut. In unserem Test ging dieser Vorgang schnell und ohne Problem über die Bühne.
Wer den Anschluss über ein AUX-Kabel bevorzugt, wird hier nicht enttäuscht sein. Eine Freisprecheinrichtung oder sonstige Multimedia-Features sucht man vergebens. Diese Features würden aber auch nicht zu Marshall passen.
Von der Bedienung sind wir auf jeden Fall begeistert, denn er bringt etwas Abwechslung in die „langweilige“ Bluetooth-Lautsprecher Welt – We like it!

 

Klangqualität

Auf der Leistungsseite bietet der Class-D-Verstärker einen 4-Zoll-Woofer mit 15 Watt. Dazu gesellen sich zwei Hochtöner, die ab einer Übernahmefrequenz von 4,2 kHz einsetzen. Laut unserem Test kann der Klang mit klaren Mitteltönen und ausgefallen Höhen beschrieben werden. Auch bei der maximalen Lautstärke erlaubt sich der Bluetooth-Lautsprecher keine klanglichen Fehler. Top! Auf der Marshall Kilburn hört sich Rockmusik, nach unserem Geschmack, am besten an.
Was manche Gitarristen vielleicht schon von Marshall kennen, sind die Bass- und Treble-Drehknöpfe. Mit diesem kann der Klang sehr einfach nachjustieren und auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden. Somit steht dem perfekten Musikgenuss nichts im Wege.

 

 

Wir haben Bluetooth-Lautsprecher getestet!

Hier findest du alle getesteten Modelle in einer filterbaren Übersicht.

Zur Produktübersicht →

 

Die besten Bluetooth-Lautsprecher in der Übersicht!

Hier findest du die besten Bluetooth-Lautsprecher nach Kategorie geordenet.

Zur Bestenliste →

 

Akkulaufzeit

Laut dem Hersteller ist ein 20 stündiger Musikgenuss möglich. Wir wollten uns auf die angegebene Daten nicht vertrauen, und selbst nachgeprüft.

Der Marshall Lautsprecher hält was er verspricht. Mit einer 40% Lautstärke waren knapp 20 Stunden Musikgenuss möglich. Nicht schlecht!
Bei der vollen Lautstärke waren immerhin 11 Stunden Musik möglich.

 

Testfazit – Marshall Kilburn

Wer auf Stil und guten Sound wert legt, ist mit dem Marshall Kilburn auf jeden Fall gut beraten. Der Lautsprecher im Vintage-Design, überzeugt mit einer sehr guten Klangqualität, coolem Design, abwechslungsreichem Bedienungsmöglichkeiten und der langen Akkulaufzeit von 20 Stunden. Allerdings sind wir der Meinung, dass dieser Lautsprecher, trotz seiner robusten Bauweise, eher etwas für Zuhause ist. Dort ist er aber in wahrer Hingucker. Auch in diversen anderen Bluetooth-Lautsprecher Tests wird der Marshall Kilburn hoch gelobt.
Daher können wir für den Marshall Kilburn eine klare Kaufempfehlung aussprechen.


 

Nicht der richtige Bluetooth-Lautsprecher?

Nutze unsere Kaufberatung, um einen passenden Bluetooth-Lautsprecher zu finden

Zur Kaufberatung →

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


186,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 18, 2017 8:13 pm

186,25 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: Dezember 18, 2017 8:13 pm